Inv. 1959 + 1961, Köln, Papyrussammlung

1959+1961_Verso300
Inv.1959-1961 recto
1959+1961_Recto300
Koeln XI 433 r Druck
1959+1961_Verso72
Inv.1959-1961 verso
1959+1961_Recto72
Creative Commons License
© Institut für Altertumskunde an der Universität zu Köln. Die Metadaten und öffentlich zugänglichen Bilder zu diesem Objekt stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 4.0 International.

Persistenter Link zu diesem Objekt:

https://papyri.uni-koeln.de/stueck/tm112667

Metadaten herunterladen:

TEI EpiDoc-C
Trismegistos-Nummer
Objekttyp
  • Rolle
Material
  • Papyrus
Dimensionen
  • Breite: 4,5 cm • Höhe: 7,0 cm
Bibliographie

Texte

RectoGerichtsrede?
Textsorte literarisch
Datierung 3. Jh.
3. Jh. n. Chr., Vergleichbar sind die Schriften bei Turner-Parsons, Greek Manuscripts 32 und Roberts, Greek Literary Hands 22c.
Herkunft
Trismegistos
Sprache/n Griechisch
Schrift Griechisch
Schreib­richtung parallel zu den Fasern
Tinte schwarz
Beschreibung der Hand informelle, mittelgrosse, flüssige Schrift (mit einigen Ligaturen)
Gliederungs­zeichen
Status publiziert
Publikationsnr. P. Köln XI 433
Illustrationen, Symbole und Zeichnungen
Bibliographie
  • AbbildungP.Köln XI Tafel IIb
  • Editio_princepsGronewald, M., Gerichtsrede, in: Kölner Papyri (P. Köln). Band 11, hrsg. von C. Armoni et al., Paderborn-München-Wien-Zürich, 2007, (Papyrologica Coloniensia. Vol. VII/11) 43-48.

Erhaltungszustand des Textes: fragmentarisch

Zwei Fragmente einer Rolle: Das grössere fr. a ist oben, unten und auf der rechten Seite abgebrochen. Links ist teilweise Rand von etwa 0,5 cm sichtbar. Das kleinere fr. b ist oben, unten und auf der linken Seite abgebrochen. Rechts ist teilweise Rand von bis zu 1,5 cm sichtbar.

Kolumnenzahl: 1.0

Zeilenzahl: 12.0

Textthema: Literarisches - Prosa

Inhaltsangabe: Die für den Inhalt des Papyrus erschlossene Thematik (Rache für die nächsten Angehörigen) könnte mit Hilfe von Dichterautorität in einer Gerichtsrede abgehandelt worden sein.

VersoGriechische Urkunde
Textsorte dokumentarisch
Datierung 3. Jh.
3. Jh. n. Chr.
Herkunft
Sprache/n Griechisch
Schrift Griechisch
Schreib­richtung quer zu den Fasern
Tinte schwarz
Beschreibung der Hand kursiv
Gliederungs­zeichen
Status publiziert
Publikationsnr. P. Köln XI 433
Illustrationen, Symbole und Zeichnungen
Bibliographie

Erhaltungszustand des Textes: fragmentarisch

Teilweise erhalten sind der obere Rand des einen und der linke Rand des anderen der zwei Fragmente

Textthema: Dokumentarisches