Inv. 21036, Köln, Papyrussammlung

Pk.inv.21036verso
Creative Commons License
© Institut für Altertumskunde an der Universität zu Köln. Die Metadaten und öffentlich zugänglichen Bilder zu diesem Objekt stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 4.0 International.

Persistenter Link zu diesem Objekt:

https://papyri.uni-koeln.de/stueck/tm219335

Metadaten herunterladen:

TEI EpiDoc-C
Trismegistos-Nummer
Objekttyp
  • Rolle
Material
  • Papyrus
Dimensionen
  • Breite: 19,2 cm • Höhe: 17 cm
Bibliographie
  • AbbildungP. Köln XIII Tafel XIII

Texte

Recto und VersoGestellungsbürgschaft eines Phylakiten
Textsorte dokumentarisch
Datierung 01.03.158 bis 30.03.158 v. Chr.
Königlicher Schreiber Dionysios (ab 159/158 v. Chr.)
Herkunft Herakleopolites
Sprache/n Griechisch
Schrift Griechisch
Schreib­richtung teils parallel, teils quer zu den Fasern
Tinte schwarz
Beschreibung der Hand Kursiv
Gliederungs­zeichen Keine
Status in Bearbeitung
Publikationsnr. P. Köln XIII 519
Illustrationen, Symbole und Zeichnungen Keine
Bibliographie

Gestellungsbürgschaft, in der die Person, bei der der Verbürgte vortellig werden soll, ein königlicher Schreiber ist. Es liegt nahe anzunehmen, dass es sich um ein amtliches Vergehen handelte, an dessen Ahndung und/oder Klärung der βαϲιλικὸϲ γραμματεύϲ beteiligt wurde.

Transkription

r
Ἰναρῶς φυλακίτης Διλώθεως(*) Πτολεµαίωι
τ̣ῷ παρ’ Ὥρου τοῦ τοπογραµµατέως χαίρειν.
παρείληφα παρὰ σοῦ Πετῶυν κ̣ω̣µ̣ο⟦ρ⟧γραµµα-
τ̣έα Τ⟦ι̣λωθ⟧αγχάεως, ὃν καὶ ἀποκαταστήσω̣
5ἐπὶ Δδινύσιον(*) τὸν βασιλι̣κ̣ὸν γρ̣α̣µµα̣[τέα]
τῆι(*) τοῦ Μεχείρ, ἢ ἀποτείσω
πάντα τὰ ἐπικληθησόµεν’ αὐτῶι.
ἔρρωσο. ἔτους κγ {(ἔτους)} Μεχεὶρ   ̣  ̣
v
ἐγ̣γ̣ύ̣(η) Πετῶτος κω(µο)γρα(µµατέως)

Apparatus


^ r.1. l. Τιλώθεως
^ r.5. l. Διονύσιον
^ r.6. or τῇ ι