Inv. 21042, Köln, Papyrussammlung

PK21042r
Creative Commons License
© Institut für Altertumskunde an der Universität zu Köln. Die Metadaten und öffentlich zugänglichen Bilder zu diesem Objekt stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 4.0 International.

Persistenter Link zu diesem Objekt:

https://papyri.uni-koeln.de/stueck/tm44723

Metadaten herunterladen:

TEI EpiDoc-C
Trismegistos-Nummer
Objekttyp
  • nicht ermittelt
Material
  • Papyrus
Dimensionen
  • Breite: 8 cm • Höhe: 28,5 cm
Bibliographie
  • AbbildungP.Phrur.Diosk. Tafel XI

Texte

RectoAn Dioskurides wegen Hybris
Textsorte dokumentarisch
Datierung 2. bis 1. Jh. v. Chr.
Der Text ist vielleicht um das Jahr 153 v.Chr. entstanden
Herkunft Herakleopolites
Sprache/n Griechisch
Schrift nicht ermittelt
Schreib­richtung nicht ermittelt
Tinte
Beschreibung der Hand
Gliederungs­zeichen
Status publiziert
Publikationsnr. P. Phrur. Diosk. 7
Illustrationen, Symbole und Zeichnungen
Bibliographie

Dioskurides, Sohn des Pakemis, beklagt sich beim Hegemon und Phrurarchen Dioskurides, daß er von seinem jüngeren Bruder Horos verprügelt worden sei.

Urkunde, ptolemäisch, Petition, Eingabe, Hybris, Besatzung, Schiff

Transkription

Διοσκουρίδει ἡγεμόνι καὶ
φρουράρχωι παρὰ̣ Διοσκου-
ρίδου τοῦ Πακή̣μιος τῶν
ἀπὸ τῆς Νικάδαι(*) νεώς.
5τ[ῆι ][  ̣  ̣] τοῦ ἐνεστῶ-
τος μηνὸ̣ς̣ [Πα]χ̣ὼ̣ν̣ πορευο-
μένου μου εἰς τὴν ὑπάρ-
χουσάν μοι οἰκίαν ἐπεκ-
πηδήσας Ὧ̣ρο̣ς̣ ὁ̣ νεώ-
10τερός μου ἀδελ̣φὸς κ̣αὶ
προσαλόμενός μοι ὕβρισεν
τύπτων πληγαῖς πλεί-
οσιν εἰς τὸ πρόσωπον καὶ
εἰς ὃ ἐτύγχανεν μέρος
15τοῦ σώματος ὥστʼ ἂν
παρʼ οὐδὲν καὶ το̣ῖ̣ς̣ ὄ̣μ̣μα-
σιν κεκινδυνευκέναι
με. διὸ ἀξιῶ̣, ἐὰν φαίν-
νητ̣αι, συντάξ̣αι μετα-
20πεμψάμενον το̣ῦ̣τον
ἐπισκέψασθαι καὶ προνο-
ηθῆναι ὡ̣ς̣ τεύξεται
τῆς ἁρμο̣ζού̣σης ἐπι-
πλήξε[ω]ς.
25εὐτύχει.
——

Apparatus


^ 4. l. Νικάδα