Inv. 04274; 004298, Köln, Papyrussammlung

PK4274_4298v
P.inv. 04274_04298v
P.inv. 04274_04298r
Creative Commons License
© Institut für Altertumskunde an der Universität zu Köln. Die Metadaten und öffentlich zugänglichen Bilder zu diesem Objekt stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution 4.0 International.

Persistenter Link zu diesem Objekt:

https://papyri.uni-koeln.de/stueck/tm61627

Metadaten herunterladen:

TEI EpiDoc-C
Trismegistos-Nummer
Objekttyp
  • Codex
Material
  • Papyrus
Dimensionen
  • Breite: 6 cm • Höhe: 7 cm
Bibliographie
  • AbbildungP. Köln V Tafel VII 4274r; 4298r

Texte

Recto und VersoJohannesevangelium Kap. 19, 8-11; 13-15; 18-20; 23-24
Textsorte literarisch
Datierung 3. Jh.
Der Text stammt aus dem Anfang des 3. Jhs
Herkunft Achmim?
Sprache/n Griechisch
Schrift nicht ermittelt
Schreib­richtung nicht ermittelt
Tinte
Beschreibung der Hand
Gliederungs­zeichen
Status publiziert
Publikationsnr. P. Köln V 214
Illustrationen, Symbole und Zeichnungen
Bibliographie
  • Vgl. K. Treu, APF 34, 1988, 71, Nr. 426 (2); K. u. B. Aland, Der Text des Neuen Testaments, Stuttgart 19892, S. , P 66; vgl. W. Comfort, D.P. Barrett, The Complete Text of the Earliest New Testament Manuscripts, Grand Rapids MI 1999, 366-458, P 66 (zusammen mit P. Bodmer II)

Gehört zum Bodmer-Kodex P. Bodmer II (= Van Haelst, Nr. 426; Aland, NT 66); Stück aus dem inneren Doppelblatt von der letzten Lage. Der Text korrigiert die Edition von V. Martin, J.W.B. Barns, Papyrus Bodmer II, Supplément, Evangile de Jean 14-21, Genf 19622.

Literarisch, Christlich, Neues Testament, Kodex, Johannes, Bodmer